• info@inform-frauenfitness.de
  • 0941 / 27363

Unser Hygiene- und Schutzkonzept

-    Das Betreten des Studios ist bei Erkältungssymptomen verboten
-    Der Einlass ins Studio ist nur mit einem Mund-Nasen-Schutz gestattet
-    Bei Betreten und Verlassen des Studios müssen die Hände gründlich desinfiziert werden
-    Um den Sicherheitsabstand zu gewährleisten, wurden einige Geräte umgestellt, andere gesperrt
-    Sollten Kunden während des Aufenthalts Symptome entwickeln, haben diese umgehend das Studio zu verlassen
-    Durch das Check-In-System kann jederzeit festgestellt werden, welche Kunden wann und wie lange trainiert haben. Somit können notwendige Informationen an das Gesundheitsamt generiert werden
-    Die Kunden geben mit Betreten der Anlage ihre Zustimmung dazu, dass Check-In-Daten auf Verlangen an jeweilige Ämter und Einhaltung der Datenschutzbestimmungen weitergegeben werden dürfen
-    Oberstes Gebot ist die Einhaltung der Mindestabstandsregel von 1,5 Metern zwischen Personen in allen Räumlichkeiten des Studios
-    Das Befüllen der Getränkeflaschen erfordert ein vorheriges und anschließendes Desinfizieren aller berührten Oberflächen
-    Alle Geräte, Griffe, Trainingsgeräte o.ä. sind nach Gebrauch ordentlich mit den Desinfektionsmitteln und Einmalhandtüchern zu reinigen
-    Jegliches Trainieren im Studio (auch stattfindende Kurse) erfolgt unter geöffneten Fenstern, um einen hohen Luftaustausch zu ermöglichen
-    Die allgemeine Nies- und Hustetikette ist von allen Anwesenden strikt einzuhalten
-    In Kursen wird die Teilnehmerzahl stark begrenzt
-    Wichtig: Das Studio kann vorerst nur nach vorheriger telefonischer Anmeldung besucht werden
-    Trainingsmatten und ein großes Handtuch müssen mitgebracht werden